Lesung in Weimar – „Vergebung“

17. März 2023, 13:00 Uhr

Diakonie Landgut Holzdorf gGmbH, Otto-Krebs-Weg 5, 99428 Holzdorf/Weimar

Vergeben befreit

Vergeben zu können ist eine der schwierigsten Herausforderungen, vor der wir stehen. Jeder Mensch erfährt im Laufe seines Lebens Leid, das ihm andere Menschen zufügen. Manchmal ist der Groll so stark, dass er uns zu überwältigen droht: die Verletzungen beim Scheitern einer Ehe, der Ärger über den Bruder, der uns tiefes Unrecht zugefügt hat. Oft bemerken wir das extrem negative Gefühl erst, wenn es schon zu spät ist: Ein Elternteil ist verstorben, und wir spüren ungeklärte Konflikte, die uns auf der Seele lasten. Der innere Friede geht verloren, und stattdessen bestimmen uns Wut und Ärger.

Einfühlsam vermittelt Bestsellerautorin Margot Käßmann in ihrem SPIEGEL-Bestseller, wie es gelingen kann, zu verzeihen.

 

Veranstalter:
Diakoniestiftung Weimar-Bad Lobenstein gGmbH