Margot Käßmann

Ganz anders könnten wir leben

Warum Martin Luther King mein großes Vorbild ist

»Ich habe einen Traum … «

»Wenn man die Nachrichten verfolgt, könnte man verzweifeln. Hass und Gewalt beherrschen die Schlagzeilen, und die neue Rechte übt, wie man Andersdenkende mundtot machen kann. Das musste ich selbst schon erfahren. Auch deshalb habe ich dieses Buch geschrieben, in Erinnerung an Martin Luther King, mein großes Vorbild.
Martin Luther King war ein Mann, der sich mit den herrschenden Gegebenheiten nicht abfinden wollte. Seine Friedfertigkeit und gleichzeitig sein entschlossenes Handeln haben mich schon als junge Frau beeindruckt und inspiriert. Er war fromm und politisch zugleich. Wegen seines Engagements für soziale Gerechtigkeit erhielt er 1964 den Friedensnobelpreis. Seine Vision von einer anderen Welt hat eine große Kraft. In vielen Textauszügen lasse ich Martin Luther Kings Botschaft für heute lebendig werden – und ich glaube fest: Ganz anders könnten wir leben!«
Margot Käßmann

bene! Verlag 2017
96 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-96340-002-5
EUR 12,95 (D)

jetzt bestellen
Wird geladen...