Margot Käßmann / Martin Rösel (Hrsg.)

Die Bibel Martin Luthers

Ein Buch und seine Geschichte

Mit Beiträgen von Albrecht Beutel, Corinna Dahlgrün, Franz Josef Holznagel , Hannelore Jahr, Christoph Kähler, Margot Käßmann, Ernst Lippold, Stefan Michel, Martin Rösel, Gabriele Schmidt-Lauber, Volker Leppin und Christopher Spehr.

Die Bibelübersetzung Martin Luthers war ein Meilenstein in der Geschichte der Reformation. Zugleich hatte Luthers Sprachgewalt einen großen Einfluss auf die hochdeutsche Sprache, die sich damals erst entwickelte. Seine Wortschöpfungen wie »Feuereifer« oder »Lästermaul« sind bis heute in Gebrauch, die Weihnachtsgeschichte ist im Klang der Übersetzung Luthers zum allgemeinen Kulturgut geworden. Doch wie entstand diese Übersetzung? Gab es Vorläufer? Was sind ihre Besonderheiten? Warum muss die Lutherbibel immer wieder überarbeitet (»revidiert«) werden? Diesen Fragen geht der Sammelband zu Luthers Bibel und ihrer Geschichte nach. Margot Käßmann und Martin Rösel haben namhafte Theologinnen und Theologen versammelt, die auf verständliche Weise mit reich bebilderten Texten das wichtigste Buch der deutschen Theologie- und Sprachgeschichte beleuchten.

Evangelische Verlagsanstalt 2016
240 Seiten | 15 x 21 cm
mit zahlr. farb. Abbildungen
Hardcover
ISBN 978-3-374-04408-5

jetzt bestellen
Wird geladen...